Geschenke zum 80. Geburtstag

Mit Geschenken zum 80. Geburtstag Erinnerungen wecken

Geschenke zum 80. Geburtstag müssen etwas ganz besonderes sein. Das hat schon mit der Zahl der Jahre zu tun, auf die das Geburtstagskind zurück blickt. Wer 80 Jahre alt wird, hat einen besonderen Grund, mit Familie und Freunden zu feiern. Was eigentlich schenkt man einem Menschen, der wahrscheinlich schon alles hat?

Etwas Großes, Teures und Exklusives oder vielleicht doch etwas ganz Persönliches, das an die schönsten Augenblicke der vergangenen Jahrzehnte erinnert?

Ganz persönliche Präsente

Geschenkideen

Etwas Außergewöhnliches sind Geschenke, die speziell auf das Geburtstagskind zugeschnitten sind. Eine Zeitung aus dem Geburtsjahrgang gehört schon zu den Klassikern, wenn es um Geschenkideen geht. Liebevoll zusammengestellte, witzige Fotos aus den vergangenen Jahren sind ebenfalls ein schönes Geschenk. Gibt es noch alte Erinnerungsstücke aus der Jugend, können diese repariert und aufgearbeitet werden. Das gilt auch für längst vergessene Dias und Filme, die man digitalisieren und zu neuem Leben erwecken kann. Eine kleine Reise an Plätze der Jugend, ein Essen im Stammlokal mit Freunden, die der Jubilar seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat, all das sind Geschenke, die einen 80. Geburtstag besonders machen.

Geschenke zum 80. Geburtstag
1/1

Geschenke zum 80. Geburtstag müssen etwas ganz besonderes sein.

Kunst ist immer gut

Alltagsgegenstände eignen sich als sinnvolle Geschenke zum 80. Geburtstag nicht mehr. In diesem Alter hat ein Mensch wohl alles, was er für die Bewältigung seines täglichen Lebens braucht. Eine gute Idee ist es dann, hochwertige Kunst zu verschenken. Ein schönes Bild, eine Skulptur oder ein besondere Wohnaccessoire sind altersunabhängig und gehören nicht zu den Dingen, die sich jeder so einfach kaufen kann. Beteiligen sich mehrere Freunde oder Angehörige an der Anschaffung, darf es auch etwas teureres sein. Einmalig wird das Geschenk, wenn der Schenker das Kunstwerk zusammen mit dem Beschenkten aussucht. Das könnte an einem Wochenende sein und mit einem schönen Erlebnis verbunden werden. Das Geburtstagskind in die Wahl des betreffenden Gegenstandes einzubeziehen ist wichtig. Denn gerade Kunst ist eine Sache des persönlichen Geschmacks.

Ein Erlebnis schenken

Jeder Mann wünscht sich, irgendwann mal ein teures und exklusives Auto zu fahren. Ob nun als junger Kerl oder im fortgeschrittenen Alter von 70 oder 80 Jahren. Auch eine Frau liebt solche Geschenke und setzt sich gern hinter das Steuer einer teuren Limousine. Viele Agenturen und Autoverleiher haben sich auf diese Wünsche spezialisiert. Sie bieten rasante Schlitten, wie Lamborghini, Rolls Royce, Porsche oder Corvette für Stunden oder einen ganzen Tag zur Miete an. Im Alter von 80 Jahren einen Wagen zu lenken, von dem man schon sein ganzes Leben geträumt hat, ist ein originelles Erlebnis. Wer nicht mehr selbst fahren will oder kann, für den gibt es die luxuriösen Modelle mit Fahrer.

Weil heute jemand, der 80 Jahre alt wird, noch nicht zum alten Eisen zählt, ist auch eine originelle Reise ein schönes Geschenk. Eine pulsierende Metropole in Europa oder auf einem anderen Kontinent lädt zum Kurzurlaub ein. Eine Fernreise an romantische Strände ist auch für Senioren in fortgeschrittenem Alter etwas Außergewöhnliches. Hat das Geburtstagskind schon immer den Wunsch verspürt, eine Weltreise zu machen, können Freunde und Familie zusammenlegen und den Herzenswunsch erfüllen. Reisen, die mit etwas besonderem verbunden sind, wie Kultur und Kunst, moderate Abenteuer, Kochen oder Wandern, sind ebenfall originelle Ideen.

Planen und auswählen

Geschenke zum 80. Geburtstag sollten mit Bedacht gewählt werden. Gerade bei einem so außergewöhnlichen Ereignis ist es wichtig, die perfekte Wahl zu treffen. Weil das Geburtstagskind ohnehin weiß, dass es beschenkt werden soll, hilft ein persönliches Gespräch. So lässt sich am einfachsten herausfinden, welche Wünsche der Jubilar noch hat. Soll es eine Überraschung werden, müssen sich Familienmitglieder und enge Bekannte zusammensetzen und planen. Hilfe bei der Suche bieten Geschenkeshops, Plattformen im Internet oder spezielle Agenturen. Die Freude beim Schenken und bei der Entgegennahme des Geschenks entschädigen für den Aufwand.

Mehr zum Thema