Geschenke finden

So finden Sie das richtige Geschenk

Geschenke zu finden ist mitunter keine leichte Aufgabe. Doch wer sich an die zwei ungeschriebenen Gesetze für Verschenker hält, kommt am ehesten zum Ziel. Erstens sollten Sie immer nur Dinge verschenken, die Ihnen in gleicher oder ähnlicher Form ebenfalls Freude machen würden. Versetzt man sich vor dem Kauf oder der Herstellung des Präsents in die Situation des Beschenkten und stellt man sich vor, das Päckchen selbst in Händen zu halten, hilft dies bei der Entscheidungsfindung. Erscheint das Geschenk als nutz- oder respektlos, sollte man die Finger davon lassen.

Würde sich der Verschenker wünschen, ebenfalls eine solche Aufmerksamkeit zu bekommen, ist er oder sie auf dem richtigen Weg.

Geschenkideen

Des weiteren gilt die Maxime, ausschließlich Dinge zu verschenken, die den Interessen und Hobbys des Empfängers entsprechen. Überlegen Sie, welche Leidenschaften der Beschenkte hat und für welche Themenfelder er sich besonders begeistern kann. Ein passionierter Hobbygärtner freut sich über neue Gerätschaften für das Blumenbeet oder blättert begeistert in einem Ratgeber zur Rasenpflege. Verreist der Jubilar gerne, legen alle Kollegen zusammen und überreichen die Buchungsbestätigung für einen Städtetrip. Der Gutschein vom Campingshop ist für Caravanfahrer ein Segen und geht der Bruder oder die Ehefrau gerne in die Oper, besorgt man Eintrittskarten für die nächste Vorstellung.

Geschenke finden
1/1

Geschenke zu finden ist mitunter keine leichte Aufgabe.

Umsehen und aussuchen

Um die passenden Geschenke zu finden, lässt man sich ein wenig inspirieren. Onlineshops, Händler, die Deko-Waren feilbieten und Infoseiten von Veranstaltern fungieren als hervorragende Geschenke-Finder. Es lohnt sich, den Tourplan der Lieblingsband des zu Beschenkenden durchzublättern. Sind Ihnen die Tickets für das Konzert zu teuer, führt Sie ein Link vielleicht zum Fanshop, wo Sie schlussendlich dennoch fündig werden. Ähnlich verhält es sich auch auf der Homepage des bevorzugten Fußballvereins. Hat sich der Freund, die Mutter oder der Partner einer bestimmten Sportart verschrieben, kommen Utensilien, die man für die Ausübung derselben benötigt, immer gut an. Vom Laufschuh bis zum Eishockeyschläger landet man sicherlich einen Volltreffer.

Ist man zu einer Trauung eingeladen und möchte man dem Paar ein lustiges Hochzeitsgeschenk überreichen, fungieren Freunde und Bekannte als Ideengeber. Sich umzuhören und erzählen zu lassen, wie die fröhlichen Präsente bei einem anderen Brautpaar angekommen sind, lässt konkrete Pläne schmieden. Im Internet existieren Videos, in denen Hochzeitspaare von ihren Erfahrungen berichten und die besten Geschenke prämieren. Ohnehin sind Onlineplattformen exzellent dazu geeignet, sich Hinweise und Inspirationen zu holen. Vom DIY-Geburtstagsgeschenk für die Oma bis hin zu den Videos, in denen es um die Top-10-Geschenke für den besten Freund geht, offeriert das Netz eine Fülle an kostenlos zugänglichen Ratgebern.

Mehr zum Thema