Mitbringsel

Schöne Mitbringsel als kleine Aufmerksamkeit

Ein Mitbringsel muss gut und sicher zu transportieren sein. Fast überall werden ortstypische Souvenirs und Geschenke angeboten, die dafür gefertigt werden und sich perfekt eignen. Typisches Kunsthandwerk stellt Motive und Eigenheiten dar und kann mit konkreten Ortsnamen versehen sein oder die allgemeinen Umstände von Natur und Umgebung abbilden. Wenn die Daheimgebliebenen Dekorationsstücke und Wohnaccessoires schätzen, empfiehlt sich die Auswahl an Kunsthandwerk, das aufgehängt oder aufgestellt werden kann. Geschenke, die im Alltag benutzt werden können, freuen den pragmatisch Veranlagten und rufen sich bei jedem Gebrauch wieder in Erinnerung.

Freunde der Gaumenfreude freuen sich über in kleinen Gläsern und Konserven mitgebrachte neue Geschmackserlebnisse. Wer ein bisschen im Alltagsleben am Aufenthaltsort forscht oder ein wenig Kreativität an den Tag legt, bekommt weitere attraktive Ideen, die Freude und Überraschung hervorrufen können.

Kunsthandwerk als Zierschmuck

Geschenkideen

Produkte des Kunsthandwerks drücken in vielfältiger Form aus, was an der Region oder am Aufenthaltsort besonders ist. Landestypische Materialien werden zu Flechtkunst, gewebter Ware, getöpferten Figuren und geschnitzten Darstellungen verarbeitet. Viele Motive stellen die Natur dar und reichen von Landschaften bis zu konkreten Tieren und Pflanzen. Bunt gefärbte Palmen, die Sonne, Meeresbewohner wie Delfine und Strandgut wie Muscheln bringen die Erlebnisse des Urlaubs mit nach Hause. Kleine Skulpturen oder Statuen aus Holz oder Ton zeugen von der lokalen Kunstfertigkeit. Schneekugeln und verzierte Bilderrahmen bilden im Regal oder der Vitrine des Beschenkten einen Blickfang.

Mitbringsel
1/1

Ein Mitbringsel muss gut und sicher zu transportieren sein.

Vielerorts werden Schmuckprodukte aus Fasern hergestellt. Je nach Gegend, Geschichte und Rohstoffaufkommen steht eine Palette an Webwaren und Flechtkunst zur Auswahl. Gewebte Stoffe werden mit den unterschiedlichsten Bearbeitungsarten veredelt. Die Farbgebung wird durch lokale Webtechniken bestimmt und besondere Arten wie Batik schaffen exklusive Kunst. Die Möglichkeiten reichen von Wandbehang über Tisch- und Fensterbankdeckchen bis hin zu Etuis und Umhüllungen. Mit Stickkunst kann textile Webware zusätzlich verfeinert werden und manchmal ist sogar Individuelles in Form eines gewünschten Namens oder Schriftzuges beim Kunsthandwerker erhältlich. In vielen Regionen spielen auch bedruckte Stoffe eine große Rolle und bringen ein Dekor mit, das zu Hause bisher nicht bekannt war.

Kunsthandwerk mit Gebrauchswert

Wenn der Daheimgebliebene, der beschenkt werden soll, eine praktische Veranlagung hat, freut er sich besonders über nützliche Mitbringsel. Das Kunsthandwerk bietet nahezu überall gelungene Kombinationen aus Schönheit und Gebrauchswert. Schlüsselanhänger und Magnete für Kühlschrank und Pinnwand sind praktisch und jeder kann sie brauchen. Viele Kunsthandwerker fertigen unterschiedliche Etuis und Aufbewahrungsbeutel an, die aus Stoff, Leder und Kunststoff bestehen können. Wenn der persönliche Geschmack bekannt ist, kann eine romantische Tasche für sie das ideale Mitbringsel sein. Es wird dann vielleicht sogar zum Hauptgeschenk zum Einjährigen oder macht die Freundin zu Weihnachten glücklich.

Lokale Handwerkskunst bringt fast überall Teller, Tassen, Tiegel, Töpfe und anderes Geschirr hervor. Glasur und Gestaltung richten sich nach historischen Vorbildern. Die Werkstücke reichen von aufwendig bemalten Einzelstücken bis hin zu charmantem rustikalen Steingut. Je nach Region und Geschichte entsteht Kunsthandwerk auch aus Quarz- und Kristallglas, dass individuell geblasen wird und aufwendig geschliffen sein kann. Wie bei der Stickkunst gibt es auch hier mancherorts die Gelegenheit, einen persönlichen Gravurwunsch zu äußern.

Konserviertes Kulinarisches

Fast die größte Neugier bei Weggefahrenen wie Dagebliebenen besteht hinsichtlich des kulinarischen Angebots in der Fremde. Die Küche jeder Region hat ihre Spezialitäten und Besonderheiten, auf die sie stolz ist. Um Leckereien auch mitnehmen zu können, produzieren viele Hersteller Klein- und Probemengen, die gut ins Reisegepäck passen. Ortstypische Brotaufstriche sind oft Marmelade und ähnlich zubereitete Brotaufstriche, die aus typischen Früchten und manchmal auch Gemüsen der Region bestehen. Unbekannte tropische Früchte, Kaktus und Affenbrot gehören genauso zu den Inhaltsstoffen wie Tomaten, exotische Wurzeln und Pflanzenrinde. Ähnliche Geschenkportionen werden als Soßen hergestellt.

Da Geschenke für den Transport haltbar und gegebenenfalls auch zollfähig sein müssen, sind Eingelegtes und Getrocknetes in vielen Gegenden erhältlich. Fast überall haben Menschen ihre regionalen und lokalen Lebensmittel Techniken zum Konservieren entwickelt, die dem Besucher helfen den Geschmack in heimische Gefilde zu transportieren. Ein anderer Höhepunkt für kulinarisch interessierte Daheimgebliebene sind exotische und exklusive Gewürze und Teesorten.

Ungewöhnliche Mitbringsel

An vielen Plätzen der Welt bevölkern Straßenkünstler die Fußgängerzonen, Promenaden und Plätze. Manche verfügen über erstaunliche Fähigkeiten. Oft bieten sie Karikaturen oder Malereien für Passanten an, die nach wenigen Minuten Modell sitzen fertig sind. Wer keine Abbildung von sich als Mitbringsel erwägt, kann fragen, ob der Künstler auch nach Fotovorlage fertigen kann. Der Daheimgebliebene wird staunen, wenn er eine witzige Karikatur oder ein Bild von sich mitgebracht bekommt. Eine bekannte Sehenswürdigkeit im Hintergrund mit einem witzigen Begleitspruch rundet die Wirkung ab.

Wer etwas Ausgefallenes von der Reise mitbringen will, denkt oft nicht an das Gewöhnliche des Alltags, das Andernorts ganz anders aussieht oder nur dort existiert. Ein Ausflug in ein Geschäft für Haushaltswaren oder Gebrauchsartikel eröffnet eine zusätzliche Auswahl an Mitbringsel. Typische Küchen- und Tischwerkzeuge mit in der Fremde anderen und neuen Formen sind Flaschenöffner und Verschlüsse, Messwerkzeuge und Untersetzer, Serviettenringe und Aufbewahrungsbehälter.

Mehr zum Thema