Geschenke für Freunde

Kreative Geschenkideen für Freunde

Geschenke für Freunde kann man kaufen, man kann sie aber auch zum großen Teil selber machen. Was den Vorteil hat, dass mit selbstentworfenen Geschenkideen echte Unikate geschaffen werden, die der oder die Beschenkte garantiert niemals vergessen wird. Wie wäre es beispielsweise mit einer selbst bemalten Nachtkommode für die beste Freundin oder einem selbst gestalteten Schmuckstück? Für einen guten Freund darf es vielleicht eine selbst zusammengebaute Gitarre sein, falls er musikalisch ist? Keine Sorge, bei solchen Geschenken muss man nicht alles selbst machen, so genannte Do-it-yourself Kits bieten Musikhäuser übers Internet längst zu fairen Preisen an.

Individuell gestaltete Möbelstücke verschenken

Geschenkideen

In allen Möbelhäusern gibt es Basic-Möbel, die wenig kosten. Sie kommen schmucklos daher, sind aus einfachen Materialien gefertigt und sehen im Rohzustand absolut 08/15 aus. Aber ein solches Basic lässt sich mit ein wenig Geschick und Fantasie im Handumdrehen in ein wahres Schmuckstück verwandelt. So lässt sich ein Geschenk für den Freund oder die Freundin kreiern, das ausgefallener und individueller kaum sein könnte.

Geschenke für Freunde
1/1

Geschenke für Freunde kann man kaufen oder selber machen.

Ein Hocker, eine kleine Nachtkommode oder auch ein kleiner Schubladenkasten können solche Geschenke für Freunde sein. Sie sind preiswert und lassen sich im Nu verwandeln, indem man sie ganz einfach selbst bemalt. Dabei können die Motive etwas über die Freundschaft aussagen. Hat die Freundschaft etwa bei einem Urlaub am Strand begonnen, könnte das Möbelstück blau wie der Ozean bemalt werden. Danach einfach noch nach Lust und Laune Fische und Muscheln aufpinseln oder aufkleben und fertig ist die eigenwillige Geschenkidee. Oder hat einen die gemeinsam durchgestandene Mathe-Prüfung im Abitur noch enger mit dem besten Freund zusammen geschweisst? Wie wäre es dann, eine kleine Kommode zunächst weiss zu streichen, um sie danach über und über mit mathematischen Formeln zu beschriften? Ein solch ausgefallenes Geschenk wird mit Sicherheit immer einen ganz besonderen Platz in der Wohnung und im Herzen des Freundes oder der Freundin haben.

Schmuck mit Persönlichkeit verschenken

Wer nicht darauf achten muss oder will, wie viel Geld er für ein Geschenk ausgeben kann, könnte eigene Schmuckkreationen als Geschenkidee in einem Gold- oder Silberschmiedekurs herstellen. Da dies aber eine wirklich hochpreisige Angelegenheit ist, kommt in der Regel vermutlich eher Schmuck aus dem Bastelladen zum Einsatz. Was keineswegs abwertend klingen soll: In jedem größeren Einkaufszentrum gibt es inzwischen Shops, die eine große Vielzahl an Schmuckelementen zum Selbstgestalten im Portfolio haben. Egal ob Ringe, Ketten, Ohrringe oder Broschen, hier findet mit Sicherheit jede und jeder seine Lieblingszutaten für ein ganz besonderes Geschenk. Die Geschenkideen, die hier entstehen, können etwa in den Lieblingsfarben des Freundes oder der Freundin gefertigt werden. Ein Armband, über und über mit roten Charms bestückt oder eine Kette ganz aus grünen Schmucksteinen können solch ein besonderes Accessoire sein. Oder es wird Schmuck gestaltet, der an gemeinsam Erlebtes erinnert. Vielleicht hat man die beste Freundin im Krankenhaus auf der Wöchnerinnenstation kennen gelernt? Wie wäre es dann mit Ohrringen, an denen kleine Schnuller baumeln? Oder ist eine gute Freundin ganz versessen auf Pasta-Gerichte? Hier könnte ein Collier aus konservierten und lackierten Nudeln gefertigt werden. Ein solch individuell gestaltetes Schmuckstück ist sicher bestens als ganz spezieller Freundschaftsbeweis geeignet.

Geschenke für einen ganz speziellen Sound

Musikhäuser stellen nicht mehr nur Instrumente fix und fertig zur Verfügung, längst haben sie auch allerhand für den Heimwerker im Angebot. Zum Beispiel Do-it-yourself Gitarrenkits. In einem solchen Set ist alles, was eine Gitarre braucht, im Rohzustand erhalten. Den Körper, den Hals, die Seiten und eventuelle Schmuckelemente muss man selbst zusammen bauen. Zudem kann die Gitarre natura belassen oder aber nach Lust und Laune bemalt, lackiert oder verziert werden. Teilt man etwa die Lieblings-Rockgruppe mit dem besten Freund, so könnte die selbstgebaute Gitarre ein Instrument von etwa Joe Cocker oder Alanis Morisette imitieren. Selbst aufgebrachte Schriftzüge machen das Instrument im Nu zu einer Gibson oder James Hatfield Iron Cross. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Jedes Mal, wenn der oder die Beschenkte das Instrument zur Hand nimmt, um darauf zu spielen, wird dabei der ganz besondere Freund oder die ganz besondere Freundin in Gedanken mit dabei sein. Geschenke für Freunde selbst zu gestalten, ist wirklich nicht schwer. Und wer beim Geschenk selbst Hand anlegt, der hat auch noch eine Menge Spaß dabei.

Mehr zum Thema