Geschenke Basteln

Mit selbstgebastelten Geschenken überraschen

Wer seinen Liebsten eine Freude bereiten will, der muss dafür nicht immer viel Geld ausgeben, sondern kann auch selbst Geschenke basteln. Dabei sind der eigenen Kreativität kein Grenzen gesetzt und so entstehen ganz individuelle Präsente, an denen der Beschenkte lange Freude hat. Im Folgenden finden Sie die verschiedensten Ideen für selbstgebastelte Geschenke, die alle überhaupt nicht schwer umzusetzen sind.

Tolle Geschenke für jeden Geschmack

Geschenkideen

Liebe geht durch den Magen und so gibt es viele kulinarische Geschenkideen, die man einfach umsetzen kann. Ein Klassiker ist beispielsweise selbstgemachte Marmelade. Man braucht nur ein Kilogramm seiner Lieblingsfrüchte, die entsprechende Menge Gelierzucker und einen großen Topf. Die Früchte werden zusammen mit dem Zucker verkocht und püriert, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Nun muss man diese nur noch in saubere Gläser füllen und mit einem hübschen, selbstgemalten Etikett versehen. Auf diese Weise erhält man, je nach Menge, circa zehn bis fünfzehn Gläser und kann damit seine Freunde beschenken.

Geschenke basteln
1/1

Auch Geschirr bietet sich an, kreativ gestaltet zu werden.

Besonders beliebt sind auch selbstgemachte Backmischungen, wie zum Beispiel für Kuchen, Muffins oder Brot. Hierfür mischt man alle trockenen Zutaten eines Rezeptes in einer großen Schüssel und füllt diese ganz einfach in saubere Einmachgläser. Auf dem selbst gestalteten Etikett kann man nun angeben, wie viel Flüssigkeit hinzugefügt werden muss, um einen Teig zu erhalten. So hat der Beschenkte eine köstliche Backmischung, ganz ohne Zusatzstoffe oder andere chemischen Mittel.

Auch Geschirr bietet sich gut dafür an, um kreativ gestaltet zu werden. Dafür benötigt man ganz einfache und weiße Teller und Tassen sowie Marmorierfarbe, die man im Fachhandel erhält. In einer Schüssel wird nun Wasser eingefüllt und die gewünschte Marmorierfarbe hinzugefügt. Der Fantasie bei der Farbwahl sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Nun muss man nur noch die Tasse oder den Teller einmal schnell hineintauchen und das Geschirr danach auf einer Unterlage trocknen lassen. So lassen sich sehr schnell tolle Geschenke basteln, um damit den besten Freund oder die beste Freundin zu beglücken.

Ausgefallene Geschenkideen für Klein und Groß

Nicht nur bei kleinen Kindern sind auch Mobiles sehr beliebt, die ebenfalls nicht schwer zu basteln sind. Diese können aus ganz verschiedenen Materialien hergestellt werden. Wichtig ist nur, dass man darauf achtet, dass das Mobile ausbalanciert ist, denn sonst hängt es immer schief von der Decke. Im Bastelfachgeschäft sollte man sich einen Ring aus Holz oder einem anderen Material besorgen, an dem die Teile des Mobiles mit Seil befestigt werden. Dafür bohrt man am besten kleine Löcher in den Ring, damit die einzelnen Teile später nicht verrutschen. Nun kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und aus buntem Karton, Papier oder sogar kleinen genähten Tieren Mobile als Geschenke basteln. Beliebte Motive sind beispielsweise Wolken, Luftballons, Tiere, Sterne oder Fische.

Diejenigen, die stricken und nähen können, haben eine große Bandbreite an Geschenken, die selbst gebastelt werden können und sich auch gut als Weihnachtsgeschenke anbieten. Für kleine Kinder eignet sich beispielsweise eine Patchworkdecke. Diese wird aus mehreren kleinen Quadraten zusammengenäht, die unterschiedliche Muster und Farben haben. Dies ist etwas zeitaufwändig, aber nicht besonders schwer. Sehr einfach zu nähen sind beispielsweise Kissenbezüge, die zudem auch oft aus Reststoffen hergestellt werden können, die man sehr preisgünstig im Fachladen erhält. Jeder Bezug kann mit einer kleinen Stickerei oder dem Namen des Beschenkten versehen werden. Immer wieder sehr beliebt sind auch dicke Wollsocken, eine schöne Mütze oder sogar ein gestrickter Pullover. Hierfür braucht man nur etwas Erfahrung, ein bisschen Wolle sowie Geduld und es entstehen tolle und individuelle Geschenke. Besonders beliebt sind auch die sogenannten Boshi-Mützen, die nach einer speziellen Anleitung gehäkelt werden. So kann man mit etwas Stoff, Wolle und Faden schöne Geschenke basteln.

Aus Geld Geschenke basteln

Doch es ist auch möglich, auf ganz individuelle Art und Weise Geld zu verschenken, statt es einfach in einen schmucklosen Umschlag zu stecken. Besonders an Hochzeiten wünscht sich das Brautpaar oftmals Geld und hier kann man ganz kreativ werden. Soll das Geld beispielsweise für eine Hochzeitsreise eingesetzt werden, so kann man einen kleinen Koffer kaufen, in dem man zusammen mit anderen Gästen mehrere Geldschein legt. Diese kann man zum Beispiel in Form eines Sterns oder eines Herz falten, doch auch fast alle Kleidungsstücke, wie eine Jacke, eine Hose, ein Kleid oder einen Mantel, kann man aus Geldscheinen falten. So entsteht ein schönes Geschenk aus einfachen Geldscheinen.

Etwas schwieriger umzusetzen, aber immer wieder eine tolle Idee ist es, den Inhalt eines Überraschungseis mit Geld zu ersetzen. Arbeitet man sehr vorsichtig, so kommen die Beschenkten gar nicht mehr aus dem Staunen heraus. Dafür muss man zuerst sehr vorsichtig das Papier vom Schokoladenei lösen. Danach kann man mit einem scharfen Messer und leichtem Druck die beiden Hälften voneinander lösen und den gelben Plastikbehälter mit dem Spielzeug herausnehmen. Nun wird einfach das Spielzeug durch Geld ersetzt und die beiden Hälften wieder zusammen geklebt. Dafür kann man den Rand der Unterseite leicht mit einem Feuerzeug anwärmen und so die beiden Hälften wieder verbinden. Nachdem man nun die Folie wieder um das Ei gewickelt hat, kann man es verschenken.

Mehr zum Thema