Ausgefallene Geschenke

Ausgefallene Geschenkideen

Vor einer Einladung, zu Jahrestagen oder auch einfach mal nur so - mehrfach im Jahr muss jeder von uns überlegen: Was verschenke ich? Mit einer Pralinenschachtel, einer Tüte Tee oder einem Blumenstrauss hat man seine Pflicht zwar auch erfüllt, der Renner sind solche Geschenke in der Regel jedoch nicht: Bei jeder Party stapeln sie sich auf dem Gabentisch wie trocken Brot. Dabei gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, eine individuelle und ausgefallene Geschenkidee weiterzureichen - und zwar zu jedem Anlass. Ausgefallene Geschenke können teuer sein, müssen es aber nicht. Wie wäre es zum Beispiel mit Erlebnistouren als Geschenkideen für Kollegen oder Freunde?

Natürlich sollte man ein bisschen über die Vorlieben und Abneigungen der Person, die beschenkt wird, bescheid wissen. Jemandem mit Höhenangst eine Klettertour zu schenken, wäre geradezu geschmacklos.

Geschenkideen

Doch abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, Gutscheine für Kanu-Touren, Trekking oder einen Tag im Seilpark oder Wildpark zu verschenken. Solche Gutscheine sind auch eine ausgefallene Idee, wenn man ein Geschenk für die ganze Familie sucht. Ein besonderer Glou wäre dabei natürlich, dem oder der Beschenkten anzubieten, an dem ausgewählten Tag selbst mit zu kommen und für die komplette Verpflegung zu sorgen. Sind Geschenkideen ausgefallen, bleibt das Event ein unvergessliches Erlebnis.

Ausgefallene Geschenke
1/10

Es gibt viele Möglichkeiten, eine ausgefallene Geschenkidee umzusetzen.

Ausgefallene Geschenkideen zu Wellness und Romantik

Da Erlebnistouren sportliche Herausforderungen mit sich bringen und deshalb nicht für jeden als Geschenk in Frage kommen, sollte man sich für die Groß- oder Schwiegereltern vielleicht etwas anderes überlegen.

Ideal sind hier Wellness-Wochenenden, die beispielsweise übers Internet prima vorab gebucht und dann verschenkt werden können. Über Massage, Sauna und fruchtige Cocktails im Whirlpool freut sich eigentlich jeder. Einem verliebten Pärchen könnte man eine Übernachtung in einem Romantik-Hotel schenken oder aber ein Wochenende auf einer einsamen Berghütte, Verpflegung inklusive. Besonders nett wäre es natürlich noch, zusätzlich zum verschenkten Event einen Hol- und Bringdienst zu organisieren, so dass sich die Beschenkten um wirklich nichts kümmern müssen und ihre Auszeit voll genießen können.

Statt einen solchen Kurzurlaub zu verschenken, kann man sich natürlich auch für Gutscheine für ein bestimmtes Event entscheiden: Wie wäre es mit Karten für das neue Musical in der Stadt? Einem Jahresabonnement für eine Tageszeitung oder Zeitschrift eigener Wahl? Einem Shopping-Gutschein für einen Trip nach Berlin, Hamburg oder Köln inklusive Restaurantbesuch? Diese Geschenke sind - wohlgemerkt - eher etwas für den großen Geldbeutel und sind sicher Ausnahme-Geschenke.

Geschenkkörbe: Da stecken Gesundheit und Geschmack drin

Statt eines Events lässt sich natürlich auch sehr gut Wellness und Komfort für zuhause verschenken - denn viele Menschen genießen freie Tage am Liebsten in den eigenen vier Wänden. Als ausgefallene Geschenke kommen individuell gestaltete Geschenkkörbe immer gut an. Wie wäre es beispielsweise damit, in einer Online-Apotheke zu stöbern und eigens ein Gesundheitspaket zu schnüren? Ein solcher Gesundheitskorb lässt sich beispielsweise mit Vitaminsäften, Cremes auf der Basis von hochwertigen Inhaltsstoffen, Duftölen für eine Aromatherapie, einer lustigen Wärmflasche und vielem mehr ausstaffieren.

Genauso gut kann man sich für einen solchen Korb natürlich auch in einem Delikatessengeschäft nach Leckereien umsehen, die der Beschenkte besonders gern hat: Dann kommen eventuell der Lieblingswein, ein Parmaschinken, exquisite Schokolade und die Lieblingsmarmelade in den Korb. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Geschenkkorb individuell gefüllt wird - fertig abgepackte Körbe inklusive Geschenkschleife können in Supermärkten zwar auch erworben werden - der Inhalt trifft aber nicht immer den Geschmack des Beschenkten. Oder schlimmer noch: Es sind Lebensmittel darin, gegen die der Empänger des Geschenkes allergisch ist.

Selbstgemachte kleine Geschenke für jeden Anlass

Als witziges Mitbringsel für eine Party muss es nicht immer die obligatorische Sektflasche oder Blume sein: Wie wäre es beispielsweise mit einer interessanten Kopfbedeckung für den Gastgeber oder die Gastgeberin? Mützen und Hüte - egal ob für den Sommer oder für den Winter - liegen seit einigen Jahren wieder voll im Trend und bieten reichlich Möglichkeiten für ausgefallen Geschenkideen. Wer seinen Gastgeber gut kennt, findet sicherlich auch die richtige Mütze für seinen Charakterkopf und ein solches Geschenk wird lange in Erinnerung bleiben und immer wieder gerne aus dem Schrank geholt werden. Wer kann, darf sein Mitbringsel natürlich auch gerne selbst häkeln, stricken oder filzen: Für alle, die sich mit Handarbeit nicht wirklich anfreunden können, bieten inzwischen diverse Internetshops handgearbeitete Strickware oder ähnliches an ausgefallenen Geschenkideen an.

Ein ausgefallenes Geschenk, das jeder ohne großen Aufwand selbst gestalten kann, ist ein Fotokalender für das kommende Jahr. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Die Motive werden nach den Vorlieben des Geschenkten gewählt. Ist der Kalender für die Oma gedacht oder geht es um Geschenkideen für Eltern, so kommen beispielsweise Familienotos als Motive in Frage. Blumen, Speisen, Autos, Sammlerspielwaren - es gibt eigentlich nichts, womit man einen Fotokalender nicht füllen kann. Solche Kalender gibt es blanko vorgefertigt im Schreibwarengeschäft, sie können auch online bestellt werden. Wer möchte, kann hier für den Beschenkten gleich alle wichtigen gemeinsamen Termin für das gesamte Jahr eintragen.

Wer ausgefallene Geschenke machen möchte, muss in manchen Fällen gar kein Geld ausgeben. Wie wäre es mit Gutscheinen wie: Einmal alle Fenster in der Wohnung putzen, oder: Einmal die Küche frisch tapezieren? Jeder, der ein bisschen über das Thema Geschenke Ausgefallene nachdenkt, kommt sicher schnell selbst auf ein paar gute Ideen.

Mehr zum Thema