Geschenke zur Konfirmation

Passende Präsente für Konfirmanden

Selten im Leben wird etwas so sehnsüchtig erwartet wie die Geschenke zur Konfirmation. Es ist das erste große Ereignis im Leben von Mädchen und Jungen, an denen es nicht nur Präsente der Familie gibt. Auch Freunde, Bekannte und Nachbarn wissen, was von ihnen erwartet wird. Traditionell ist die Konfirmation der öffentlich zelebrierte Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenleben. Das ist wahrscheinlich der Grund dafür, warum sie heute noch als so bedeutsam eingestuft wird.

Welches Geschenk passt?

Geschenkideen

Die Größe und der Wert der überreichten Geschenke zur Konfirmation hängen neben dem Geldbeutel auch von der Beziehung zum Konfirmanden ab. Je näher man ihm ist, desto bedeutender fällt es aus. Neben den Eltern und Großeltern sind es auch die Taufpaten, die sich an diesem Tag nicht knausrig zeigen sollten. Alle anderen wählen etwas aus, was ihnen für die Hauptperson des Tages passend erscheint. Das kann ein cooles Shirt sein, Bücher zum Lieblingsthema oder eine CD, die gerade aktuell es. Ein religiöser Bezug ist nicht nötig. Geschenke von Schulkameraden werden dabei verständlicherweise kleiner ausfallen als die von Erwachsenen. Doch das spielt keine Rolle, es geht um den symbolischen Wert und die Freude, die man bereiten will.

Geschenke zur Konfirmation
1/1

Die Geschenke zur Konfirmation werden sehnsüchtig erwartet.

Was schenken Familie und Paten?

Der engste Bezugskreis kann zur Jugendweihe oder Konfirmation die Geschenke entweder alleine auswählen oder sich zusammenschließen, um gemeinsam ein größeres Präsent zu finanzieren. Akzeptiert ist beides und entspricht in jedem Fall der Form. Das erste Mofa, eine größere Reise, ein Jugendzimmer oder das Grundkapital für den Führerschein wird häufig in der Gruppe finanziert. Bei Einzelgeschenken sind die Klassiker wie eine personalisierte Uhr, die ersten Manschettenknöpfe oder wertvolle, exclusive Schmuckstücke immer noch üblich. Das sind Dinge, die im ersten Moment wenig spektakulär sind, doch im Laufe der Jahre immer mehr an ideellem Wert gewinnen, weil sie zum geschätzten Erinnerungsstück werden.

Geld und Gutscheine - geht das?

Jugendliche sind eigenwillig. Sie haben klare Vorstellungen davon, was sie wollen und was ihnen gefällt. Nicht selten stimmt das absolut nicht mit denen der älteren Generation überein. Bevor es wegen ungeliebter Geschenke zur Konfirmation zu Konflikten und schlechter Stimmung kommt, sollten sich die Erwachsenen zurücknehmen. Mit einem Gutschein über einen bestimmten Geldbetrag für einen bestimmten Shop überlässt man dem Konfirmanden die Auswahl und gibt gleichzeitig die Richtung vor. Er entscheidet, welche Sneakers es sind, welche Games er wählt oder welchen Skihelm er sich kauft, auf diese Weise sind alle zufrieden. Auch reine Geldgeschenke sind den Jugendlichen hochwillkommen, egal, ob sie witzig verpackt oder im diskreten Umschlag überreicht werden. Sie sind mit Sicherheit schon fest verplant. Zögern Sie nicht, im Vorfeld mit den Jugendlichen zu sprechen. Sie werden keine Hemmungen haben, auch ausgefallene Wünsche deutlich zu kommunizieren.

Mehr zum Thema